Strafrecht

Das Strafrecht ist das Rechtsgebiet, das den staatlichen Anspruch auf Strafe für rechtswidriges menschliches Verhalten und den sich daraus ergebenden Rechtsgüterschutz regelt. Die Normen in denen das verwerfliche Verhalten beschrieben und das Strafmass angedroht wird, soll Menschen davon abhalten, fremde Rechtsgüter zu verletzen, sie sollen zu rechtskonformen Verhalten angehalten werden. Als methodisch selbstständiger Teil des öffentlichen Rechts ist im Strafrecht vorgesehen, welche staatliche Sanktion für welches schuldhaft begangenes Unrecht als Strafe vorgesehen ist.

Zum Strafrecht gehören dem Grundsatz nach alle Normen, die die Voraussetzungen für Strafe und das Verfahren zur Bestrafung und den Strafvollzug regeln.

Ferner gehört auch das Ordnungswidrigkeitenrecht zum Strafrecht, da es ihm methodisch folgt und prozessual ähnlich ist. Die staatlichen Sanktionen liegen hierbei in der Regel deutlich unter denen des herkömmlichen Strafrechts und können pauschal in einem Katalog festgelegt werden.

Gern helfen wir Ihnen bei Problemen mit Ermittlungsbehörden (Polizei, Staatsanwaltschaft), im gerichtlichen Strafprozess und im Strafvollzug (Geldstrafen, Bewährung, Haft, Haftprüfung, Freilassung).

Wir beraten Sie gern: Rechtsanwalt Matthias Schwarzer und Rechtsanwalt Florian Schwarz